Muster teilnehmerliste betriebsversammlung

Posted by: In: Ikke kategoriseret 29 jul 2020 Comments: 0

Und wenn wir Meetings als ein Werkzeug betrachten, das wir verwenden, um Informationen durch unsere Organisationen zu verschieben, Verbindungen zwischen den Menschen in unseren Organisationen zu schaffen und die Arbeitsdynamik voranzutreiben, passen Broadcast-Meetings und Schulungen sicherlich zu dieser Rechnung (wie wir in der folgenden Geschichte sehen werden). Gary ist ausgeflippt und plant ein Treffen mit seiner Chefin Belinda. Er weiß, wie wichtig dieses Projekt für ACME ist, und er weiß, dass der Vertrag besagt, dass sie die endgültige Rechnung erst senden können, wenn die Arbeiten abgeschlossen sind. Er weiß jedoch nicht, wie er das Projekt abschließen soll, und hatte keine Ahnung, was er dem Rest des Teams sagen sollte. Sollten sie die Arbeit einstellen? Sollten sie den Vertrag neu verhandeln? Sollten sie weitermachen und hoffen, dass alles klappt? In vielerlei Hinsicht ist die Geschichte von Gary und Sam und Esme und der Bande nur eine Geschichte von Menschen, die ihre Arbeit machen. Viele Menschen arbeiten an Projekten, die wie das hier beschriebene laufen. Manchmal funktioniert alles gut, manchmal freaken sie aus; nichts Ungewöhnliches. Was Sie vielleicht vorher nicht viel beachtet haben und was die Geschichte hervorheben soll, ist, wie oft das, was auf dieser Reise passiert, durch das Ergebnis eines Treffens bestimmt wird. Die andere Sache, die wir sehen können, ist, dass, während die Jungs im Implementierungsteam vielleicht dachten, dass die wenigen Treffen, an denen sie teilnahmen, Zeitverschwendung waren, ihre Beiträge während der Treffen, die dazu beitrugen, dass das ABC-Projekt ein Erfolg wurde, am Ende einen großen Einfluss auf die Richtung des Unternehmens hatten. Wenn wir auftauchen und an Meetings teilnehmen, verbinden wir uns mit Personen, die dann zu verschiedenen Arten von Meetings mit anderen Personen gehen und die Punkte in unserer Organisation und darüber hinaus verbinden. Ehrlich gesagt, habe ich gezögert, Rundfunkbesprechungen und Schulungen als Typen aufzunehmen, da beide ein so breites Spektrum an Erfahrungen umfassen. Außerdem sind diese Besprechungen weder kollaborativ noch generativ, wie andere Besprechungen sind; sie schaffen keine neuen Ergebnisse für alle Beteiligten. Sie dehnen die Definition dessen, was ich als Eine Besprechung betrachten würde.

Patterns entstand als architektonisches Konzept von Christopher Alexander bereits 1966 (c.f. “The Pattern of Streets”, JOURNAL OF THE AIP, September 1966, Vol. 32, Nr. 3, S. 273-278). 1987 begannen Kent Beck und Ward Cunningham mit der Idee zu experimentieren, Muster auf Programmieren – speziell Mustersprachen – anzuwenden, und stellten ihre Ergebnisse auf der OOPSLA-Konferenz in diesem Jahr vor. [1] [2] In den folgenden Jahren folgten Beck, Cunningham und andere dieser Arbeit. Können Sie sagen, dass dies einige meiner Lieblingsbesprechungen sind? Anstatt formell und informell, fanden wir heraus, dass die Stärke der regierenden Rituale und Regeln einen deutlicheren Einfluss auf den Erfolg des Treffens hatte.

Durch diese Maßnahme ist der tägliche Stand-up sehr ritualistisch, Vorstandssitzungen und Brainstorming-Sitzungen halten sich an Regeln, aber nicht starr, und erste Verkaufsgespräche und Teambesprechungen haben nur sehr wenige vorgeschriebene Grenzen. In der Praxis stellten wir fest, dass die Gremien zwar Regeln haben, die sie gesetzlich befolgen müssen, und dies auch tut, aber dies bedeutete nicht notwendigerweise, dass die Mehrheit der Sitzung einer sehr strengen Struktur folgte. Viele Vorstandssitzungen beinhalten tatsächlich viele Freiformgespräche, die dann kurz formalisiert werden, um die rechtlichen Anforderungen zu erfüllen.

Sorry, the comment form is closed at this time.

Related posts