Friedenspflicht tarifvertragsparteien

Posted by: In: Ikke kategoriseret 19 jul 2020 Comments: 0

Lesen Sie mehr über die wichtigsten dänischen Arbeitsmarktorganisationen, die Informationen über den Inhalt der Tarifverträge, einschließlich Schlüsselfragen wie Löhne, liefern können. Nr. 6 a. Um sicherzustellen, dass entsandte Arbeitnehmer eine Vergütung erhalten, die dem entspricht, den dänische Arbeitgeber für die Durchführung ähnlicher Arbeit zahlen müssen, können tarifliche Arbeitskampfmaßnahmen gegen ausländische Dienstleistungserbringer in gleicher Weise wie gegen dänische Arbeitgeber zur Unterstützung der Forderung nach einem Tarifvertrag ergriffen werden, siehe jedoch Absatz 2. Es ist ein Grundprinzip in Dänemark, daß die Gewerkschaften das Recht haben, Tarifverträge mit Arbeitgebern und Arbeitgeberverbänden abzuschließen. Die Gewerkschaften können verschiedene Arten von Arbeitskampfmaßnahmen ergreifen, um eine Vereinbarung mit einem Arbeitgeber zu erzielen. Sie können dies auch als ausländischer Arbeitgeber mit Personen erleben, die in Dänemark entsandt wurden. Verfahren zur Durchsetzung der Arbeitnehmerrechte sind auch in Tarifverträgen festgelegt. Es liegt in der Verantwortung der Gewerkschaft, arbeitnehmerrechte durchzusetzen, indem sie eine Beschwerde einreicht und die Frage gegebenenfalls vor einem Schiedsverfahren verfolgt. In der Regel müssen arbeitnehmerische Arbeitnehmer eine Gewerkschaftsvertretung beantragen, um ihre Rechte geltend zu machen, wenn eine Beschwerde von ihrem unmittelbaren Vorgesetzten abgelehnt wird. Der genaue Prozess der Einreichung einer Beschwerde, und sogar die Fortsetzung der Schlichtung, variiert in verschiedenen Tarifverträgen. Weitere Informationen zu Beschwerde- und Schiedsverfahren finden Sie im Beschwerde- und Schiedsverfahrensverfahren.

Weitere Informationen zu Tarifverträgen finden Sie auf der Website des Ministeriums für Arbeit, Ausbildung und Entwicklung von Kompetenzen. Für föderale Angelegenheiten, siehe die Website der Regierung von Kanada über Tarifverträge für den öffentlichen Sektor. Voraussetzung für Arbeitskampfmaßnahmen zur Erzielung eines Tarifvertrags ist, dass die Gewerkschaft den ausländischen Arbeitgeber zunächst über die Bestimmungen in den geltenden Tarifverträgen, auf die ihre Forderungen beruhen, benachkommt. Die betreffenden Tarifverträge müssen bundesweit gelten und zwischen den repräsentativsten Arbeitnehmerorganisationen und den Arbeitgeberorganisationen abgeschlossen worden sein. Arbeitnehmer sind nicht gezwungen, einer Gewerkschaft an einem bestimmten Arbeitsplatz beizutreten. Dennoch unterliegen die meisten Wirtschaftszweige mit einer durchschnittlichen Gewerkschaftsbildung von 70 % einem Tarifvertrag. Eine Vereinbarung verbietet keine höheren Löhne und besseren Leistungen, sondern legt ein gesetzliches Minimum fest, ähnlich wie ein Mindestlohn. Darüber hinaus wird häufig, aber nicht immer eine Vereinbarung über die nationale Einkommenspolitik getroffen, an der alle Gewerkschaften, Arbeitgeberverbände und die finnische Regierung angehören. [1] Häufig wird ein Tarifvertrag eine Klausel enthalten, die genau festlegt, welche Art von Arbeitnehmer und welche Art von Arbeitsplätzen abgedeckt sind. Ein Tarifvertrag kann sich auf zusätzliche Gewerkschaften und Arbeitgeber ausdehnen, aber nur, wenn der Vertrag dies vorsieht.

Das Arbeitsgericht kann daher sowohl über die Anwendung von Solidaritätsaktionen als auch über die einzelnen Bestandteile der Forderung nach einem Tarifvertrag wie Begrenzungen von Lohnbestandteilen, Urlaub und Rente entscheiden. Ein Unternehmen kann sich auch an einen dänischen Arbeitgeberverband wenden und die Mitgliedschaft beantragen, so dass es unter denselben Tarifvertrag fällt wie der betreffende Arbeitgeberverband und seine Mitglieder. Der Tarifvertrag enthält eine breite Palette vereinbarter Bedingungen und einen Rahmen für die Rechte und Pflichten von Arbeitgebern und Arbeitnehmern. Die Vereinbarungen können Vorschriften über Arbeitszeit und Arbeitsplatz, Bezahlung, Überstundenvergütung, gegebenenfalls Urlaub, Rente und andere Aspekte der Arbeit enthalten. Sie können auch Vorschriften für das Arbeitsumfeld und die Streitbeilegung enthalten. Den Vereinbarungen können unterschiedliche Anhänge und Zusatzvereinbarungen beigefügt werden. Die Abkommen enthalten im Allgemeinen sowohl unabhängige Vorschriften als auch Bestimmungen, die in den dänischen Rechtsvorschriften enthalten sind.

Sorry, the comment form is closed at this time.

Related posts